Es geht nicht immer alles so glatt,wie man will,
es treten Hemmnisse auf,noch bevor man am Ziel,
soll man es lassen darum?
I Gott bewahr`!,anstatt grad,probierts man´s krumm!
Gewiß,der Weg ist nicht neu,
doch der Vorschlag ist kühn,
und der Franzose nennt das:Corriger la fortune!
Mit bloßer Anständigkeit
kommt man nur selten auf einen grünen Zweig!
Tja,man macht sein Hokus-Pokus-Fidibus,
das ist oft das Einzige,das helfen muß,
denn das ist die patentierte,neue
Schläue!
Mit ein bißchen Wendigkeit und Windigkeit,
mit ein bißchen Zauber und Geschwindigkeit
zwingt man selbst das Glück zu etwas Treue!
Ein jeder,der etwas erreicht,
der weiß ein Liedchen davon,
natürlich hüllt man alles leicht
in Schleier von Distinktion,
und ob man arm ist oder reich,ob jung,ob alt,
Arzt,Bankier und Künstler,oder Rechtsanwalt,
macht denn nicht ein jeder bißchen Hokus-Pokus?
Kuß?

Und jetzt beginn´ich,vor Ihnen zu zaubern!Wie fein!
Ich greife hier in die innere Tasche hinein,
was halt´ich da?Sehen Sie,
es ist der kleinen Annette Photographie!
Ich habe sie,weil man mir,leider Gottes,vertraut,
in ihrer Wohnung soeben ganz heimlich geklaut,
zu einem Zweck nur allein,...
und davon soll´n Sie jetzt alle Zeuge sein!
ja,ich mach´ mein Hokus-Pokus-Fidibus,
das ist jetzt das Einzige,das helfen muß,
das ist meine patentierte,neue
Schläue!
Mit ein wenig Wendigkeit und Windigkeit,
mit ein bisschen Zauber und Geschwindigkeit
helf´ich jetzt dem guten Paul aufs neue!
Es ist verrückt,wohin sich manches
kleine Foto verirrt.
Daß nur bloß keiner hier verrät,
was gleich mit diesem passiert!
Es gibt so viele Menschen,die woll´n unbedingt,
daß man sie direkt zu ihrem Glücke zwingt,
und drum machen wir jetzt diesen Hokus-Pokus!
Kuß!